Unterkonstruktionen für Solaranlagen

Unterkonstruktionen für Solaranlagen


Portfolio Description
  • 0
  • 9. Februar 2024

Wir sind führende Experten in der Produktion von Unterkonstruktionen für Solaranlagen. Mit einem tiefgreifenden Verständnis für die Anforderungen von Photovoltaik-Systemen kombinieren wir technisches Know-how und hochwertige Fertigungsprozesse, um Produkte von höchster Qualität zu liefern.

Voss Solid GmbH glänzt nicht nur in der Produktion, sondern wir bieten auch umfangreiche Unterstützung bei der Designphase. Gerne arbeiten wir eng mit Ihnen zusammen, um maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln, die optimal auf die individuellen
Bedürfnisse und Umgebungsbedingungen abgestimmt sind.

Mit einer langen Liste von zufriedenen Kunden haben wir bewiesen, dass wir ein verlässlicher Partner in der Solarindustrie ist. Durch unsere hochwertigen Unterkonstruktionen tragen wir dazu bei, dass Solaranlagen sicher, effizient und langlebig sind. Unsere Expertise macht uns zur ersten Wahl für Kunden, die Wert auf Qualität und Service legen.

Eine Solaranlage besteht aus mehreren Komponenten, darunter die Photovoltaikmodule selbst, die Wechselrichter, die die erzeugte Energie in für Haushaltsgeräte nutzbare Form umwandeln, und die Unterkonstruktion, die die Panels auf dem Dach sichert. Diese Unterkonstruktion spielt eine entscheidende Rolle bei der Installation und dem Betrieb einer Solaranlage.

Die Unterkonstruktion ist die physische Struktur, die die Solarpanels trägt und an Ort und Stelle hält. Sie muss robust und stabil genug sein, um das Gewicht der Panels sowie die Last von Wind und Schnee standzuhalten. Sie ist üblicherweise aus rostfreiem Stahl oder Aluminium gefertigt und wird entweder direkt auf das Dach montiert oder, in einigen Fällen, in den Boden verankert, wenn die Solaranlage auf einem offenen Feld aufgestellt wird.

Die Installation der Unterkonstruktion und die Befestigung der Solaranlage auf dem Dach verlaufen in mehreren Schritten:

  1. Dachinspektion: Zunächst wird das Dach auf seine Eignung geprüft. Es muss ausreichend tragfähig und in gutem Zustand sein. Auch die Ausrichtung und Neigung des Dachs sind wichtig, um den optimalen Einfallswinkel für Sonnenlicht zu gewährleisten.
  2. Planung der Anlagenposition: Die Position und Ausrichtung der Solarpanels wird geplant. Bei der Planung wird darauf geachtet, dass die Panels so positioniert sind, dass sie den größtmöglichen Teil des Tages Sonnenlicht ausgesetzt sind.
  3. Installation der Unterkonstruktion: Die Unterkonstruktion wird auf dem Dach installiert. Dies beinhaltet normalerweise das Bohren von Löchern in das Dach und die Befestigung der Unterkonstruktion mit speziellen Dachhaken, Schienen und Bolzen. Die genaue Methode hängt von der Art des Daches ab. Bei Flachdächern wird häufig ein Ballastsystem verwendet, das nicht in das Dach eindringt.
  4. Montage der Solarpanels: Die Solarpanels werden auf der Unterkonstruktion montiert und befestigt. Sie werden in der Regel auf Schienen befestigt, die es ermöglichen, die Panels fest anzuziehen und sie gegen Wind und Wetter zu sichern.
  5. Verkabelung und Anschluss: Schließlich werden die Panels verkabelt und an den Wechselrichter angeschlossen, der die erzeugte Gleichspannung in Wechselspannung umwandelt.

Es ist wichtig, dass die Installation von einer qualifizierten Fachkraft durchgeführt wird, um sicherzustellen, dass die Anlage sicher und effizient arbeitet und alle örtlichen Bauvorschriften eingehalten werden.

Unsere Unterkonstruktionen für Solaranlagen sind sofort lieferbar. Wählen Sie zwischen pressblank und schwarz eloxiert.

Kontaktieren Sie uns für ein Erstgespräch!

Unsere Produkte für die Unterkonstruktion

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Eine Unterkonstruktion ist das Gestellsystem, das dazu dient, Solarpanels sicher auf einem Dach oder am Boden zu befestigen. Sie stellt sicher, dass die Panels stabil sind und den Umwelteinflüssen wie Wind und Schnee standhalten.

Unterkonstruktionen werden üblicherweise aus rostfreiem Stahl oder Aluminium hergestellt, da diese Materialien langlebig, leicht und korrosionsbeständig sind.

Mit der richtigen Pflege und Installation kann eine Unterkonstruktion genauso lange halten wie die Solarpanels selbst, oft 25 Jahre oder länger.

Die meisten Dachtypen können eine Solarunterkonstruktion tragen, aber es ist wichtig, die Tragfähigkeit und den Zustand des Dachs vor der Installation zu überprüfen.

Solarpanels werden in der Regel mit speziellen Klemmen an Schienen befestigt, die an der Unterkonstruktion angebracht sind.

Ja, eine korrekt ausgerichtete Unterkonstruktion sorgt dafür, dass die Panels den optimalen Einfallswinkel zum Sonnenlicht haben, was die Effizienz der Anlage maximiert.

Unterkonstruktionen benötigen minimalen Wartungsaufwand. Es ist jedoch ratsam, sie regelmäßig auf Beschädigungen oder Lockerungen zu überprüfen.

Es wird empfohlen, die Installation von einem Fachmann durchführen zu lassen, um Sicherheit und Effizienz zu gewährleisten und die Garantie der Panels nicht zu gefährden.

Hochwertige Unterkonstruktionen sind so konzipiert, dass sie dem Gewicht von Schnee standhalten. Es ist jedoch wichtig, die Schneelastgrenzen des Systems zu kennen und bei Bedarf Schnee zu entfernen.

Obwohl Unterkonstruktionen zusätzliches Gewicht auf das Dach bringen, sind sie so konzipiert, dass sie das Gewicht gleichmäßig verteilen. Es ist wichtig, die Tragfähigkeit des Dachs vor der Installation zu überprüfen.

Die Kosten für Unterkonstruktionen variieren je nach Material, Größe. Schicken Sie uns eine Rückrufbitte. Wir werden Sie umgehend kontaktieren!

Für denkmalgeschützte Gebäude gelten besondere Vorschriften. Es ist wichtig, vor der Installation die Zustimmung der zuständigen Behörde einzuholen.

Unterkonstruktionen sind so konzipiert, dass sie Windlasten standhalten. Sie werden fest am Dach oder Boden verankert, um ein Anheben oder Verschieben der Panels durch starken Wind zu verhindern.

Die Installationszeit hängt von der Größe der Solaranlage und den spezifischen Gegebenheiten des Standortes ab. In der Regel kann die Installation innerhalb eines Tages abgeschlossen werden.

Ja, das Erden der Unterkonstruktion ist wichtig, um elektrische Sicherheit zu gewährleisten und das Risiko von Stromschlägen oder Bränden zu minimieren.

Ja, Solarpanels können bei Bedarf von der Unterkonstruktion entfernt werden, z.B. für Wartungsarbeiten oder Dachreparaturen. Es ist jedoch ratsam, dies von einem Fachmann durchführen zu lassen.

has been added to your cart.
Checkout